fr
es
en

“A REVOLUTION IN GLOVE TECHNOLOGY”


Mit der Vorstellung aller neuen  SHIELDskin™ Schutzhandschuhe heisst Sie SHIELD Scientific  willkommen auf einem neuen Level von Normenübereinstimmung, Komfort und Schutz. SHIELDskin™ Nitril/Polychloropren und Naturlatex Schutzhandschuhe wurden speziell für den Einsatz im Labor entwickelt um den höchstmöglichen Schutz des Produktes vor Kontamination und den Schutz der Person vor Mikroorganismen, Sporen und Viren sowie Chemikalien zu gewährleisten.

 


PRODUKT KATEGORIE

SHIELDskin™ Handschuhe sind als PSA Produkte Kat III (Komplexes Design) zertifiziert gemäss PSA Direktive 89/686/EEC. Nur Kat III Handschuhe bieten ausreichenden Schutz vor den Gefahren, die im Labor auftreten können.


EINSATZBEREICHE

SHIELDskin™ Nitril/Polychloropren und Naturlatex Schutzhandschuhe wurden speziell für den Einsatz im Labor entwickelt um den höchstmöglichen Schutz des Produktes vor Kontamination und den Schutz der Person vor Mikroorganismen, Sporen und Viren sowie Chemikalien zu gewährleisten.


SCHUTZ VOR CHEMIKALIEN

Mit der Minimumlänge von  260 mm/10.3″ sind SHIELDskin™ Schutzhandschuhe die ersten Einweghandschuhe, die den Anforderungen zum Flüssigkeitsschutz gemäss EN 374-1:2003 entsprechen. Mit den zusätzlichen 10 % « Extra Länge », verglichen mit den Handschuhen, die immer noch weit verbreitet im Einsatz sind im Labor und nur eine Länge von 240 mm haben, bieten die SHIELDskin™ Handschuhe  einen optimalen Schutz vor biologischen Überträgern und Chemikalienspritzer.


SCHUTZ VOR BIOLOGISCHEN GEFAHRSTOFFEN

SHIELDskin™ Schutzhandschuhe bieten einen Acceptable Quality Level (AQL) von 0.65, was einen Level 3 gemäss EN 374-2:2014 bedeutet. Dieser Schutzgrad war in der Vergangenheit bei Labor-Handschuhen nicht als Standard vorhanden. Dieser AQL bietet eine hohe zusätzliche Sicherheit bei Biosicherheits-Prozeduren. SHIELDskin™ Handschuhe sind auch auf Virenpenetration getestet gemäss ISO 16604:2004 Prozedur B und ASTM F1671-97.


ALLERGIEN

SHIELD Scientific vermeidet die gängige Praxis ein Mix aus verschiedenen Vulkanisationsbeschleunigern zu verwenden. Durch den Einsatz von speziellen chemischen Beschleunigern wird das Risiko für eine Allergische Kontakt Dermatitis (Type IV Allergie) reduziert. Ausserdem sind – gemäss verschiedener Tests – Vulkanisationsbeschleuniger nicht nachweisbar. (Wasserlösliche Rückstände mit phosphatgebufferter Lösung  gemessen, sowie mit High Performance Liquid Chromatography (HPLC) Assay Methode für Mengenanalyse).

SHIELDskin™ ORANGE NITRILE™ Schutzhandschuhe sind 100% Naturlatex-Frei – bieten damit eine Lösung für diejenigen, die das Risiko einer Naturlatex Allergie (Typ I Allergie) ausschliessen wollen.
SHIELDskin™ Bright Latex 300 enthalten weit weniger als  50µg/g wasserlöslicher Proteine um die Gefahr der Sensibilisierung von Naturlatex Proteinen (Type I Allergie) zu verringern.


HAUPTVORTEILE DER SHIELDskin™ HANDSCHUHE

    • Marken Signatur: Orange bei biologischem Risiko.
    • Laborhandschuhe für den Schutz bei biologischen Gefahrstoffen.
    • Latexhandschuhe und Nitril/Polychloroprenhandschuhe.
    • Nicht sterile und sterile Handschuhe.
    • Maximaler Komfort.
    • In Übereinstimmung mit den neuesten Europäischen Standards.
    • Kategorie III PSA Handschuhe (PSA Direktive 89/686/EWG).
    • Extra lang von 260 mm bis 300 mm (übertrifft die Anforderungen nach EN 420:2003 + A1:2009).
    • Biosicherheit: AQL 0.65 (EN 374-2:2014 Level 3).
    • Virenresistent (ISO 16604:2004 Prozedur B und ASTM F1671-97b).
    • Intensivst auf Chemikalienpermeation getestet (EN 16523-1:2015 ersetzt EN 374-3:2003).
    • Geringes Risiko von auf handschuhbezogenen Allergien.
    • Verpackung speziell für den Laborprozess entwickelt.
    • Doppelter Schutz durch die twinSHIELD™ 2-Lagen-Technologie¹.

¹Nicht bei SHIELDskin™ Bright Latex 300


This post is also available in: Englisch, Französisch, Spanisch

unsere Handschuhe

Entdecken Sie unsere Einweghandschuhe