fr
es
en

“A REVOLUTION IN GLOVE TECHNOLOGY – FOR HANDS THAT NEED EXTRA PROTECTION”


Mit der Einführung des SHIELDskin CHEM™ Handschuhprogrammes werden von SHIELD Scientific wieder einmal die Anforderung an “Schutz, Komfort und Übereinstimmung” mit den Normen übertroffen.  SHIELDskin CHEM™ Schutzhandschuhe wurden speziell für den Chemikalienschutz im Labor entwickelt.

 


UNSERE PRODUKTE

SHIELDskin CHEM™ Schutzhandschuhe sind in Kategorie III nach PSA Direktive (89/686/EEC) zertifiziert und zum Schutz vor tödlichen Risiken entwickelt. Nur Kategorie III Handschuhe bieten den richtigen Schutz der Mitarbeiter in diesem Bereich.


EINSATZBEREICHE DER HANDSCHUHE

Die Polychloropren/Nitril Formulation ist eine völlige Neuentwicklung. Sie ist basierend auf der Skin Nitrile™ Technologie und verbunden mit einem Durch den zweifachen Tauchprozess, bekannt als twinSHIELD™ Technologie wurde SHIELDskin CHEM™ speziell Schutz der Mitarbeiter vor Chemikalien im Labor entwickelt, ohne Fingerfertigkeit und Tragekomfort zu verringern.


SCHUTZ VOR CHEMIKALIEN

Mit einer Länge von 300 mm/12” übertreffen SHIELDskin CHEM™ Schutzhandschuhe die Anforderung an die Mindestlänge um den Minimalschutz vor Flüssigkeiten / Chemikalien zu gewährleisten, wie in EN 374-1:2003 gefordert. Bei 4 Chemikalien aus der Liste mit 12 vorgegebenen Chemikalien gemäss EN 16523-1:2015 (ersetzt EN 374-3:2003) müssen die Handschuhe für mindestens 30 Minuten Permeationsresistent sein.


SCHUTZ VOR MIKROORGANISMEN UND BIOLOGISCHEN GEFAHRSTOFFEN

SHIELDskin CHEM™ erreichen einen  Acceptable Quality Level (AQL) von 0.65 (Level 3) gemäss den Vorgaben  EN 374-2:2014.  Das ist der höchste Schutzlevel und bietet dem Anwender besten Schutz bei Prozeduren im Biosicherheitsbereich.


ALLERGIE

SHIELD Scientific setzt keine Mischungen von chemischen Vulkanisationsbeschleunigern im Produktionsprozess ein. Durch den kontrollierten Einsatz von nur einem ganz speziellen chemischen Beschleuniger wird das Risiko für eine Allergische Kontakt Dermatitis (TYPE IV Allergie) deutlich verringert. Mehr noch : Bei den Tests durch  “Wasserlösliche Extraktions Chromotographie”  (Phosphat gepufferte Lösung) und der “High Performance Liquid Chromatography” (HPCL), die heute angewandte Technologie für hochwertige Analysen, gibt es keine nachweisbaren Vulkanisationsbeschleuniger-Rückstände. SHIELDskin CHEM™ Schutzhandschuhe sind 100 % Naturlatex frei. Damit wird eine TYPE I Reaktion auf Latex Proteine völlig ausgeschlossen.


HAUPTVORTEILE DER SHIELDskin CHEM™ HANDSCHUHE

  • Marken Signatur: Rot bei chemikalischen Risiko.
  • Chemikalienschutzhandschuhe für das Labor.
  • Polychloropren/Nitril Handschuhe.
  • Nicht sterile Handschuhe.
  • Maximaler Komfort.
  • In Übereinstimmung mit den neuesten Europäischen Standards.
  • Kategorie III PSA Handschuhe (PSA Direktive 89/686/EWG).
  • Extra lang 300 mm (übertrifft die Anforderungen nach EN 420:2003 + A1:2009).
  • Biosicherheit: AQL 0.65 (EN 374-2:2014 Level 3).
  • Virenresistent (ISO 16604:2004: Prozedur B und ASTM F1671-97b).
  • Intensivst auf Chemikalienpermeation getestet (EN 16523-1:2015 ersetzt EN 374-3:2003).
  • Geringes Risiko von auf handschuhbezogenen Allergien.
  • Verpackung speziell für den Laborprozess entwickelt.
  • Doppelter Schutz durch die twinSHIELD™ 2-Lagen-Technologie.

This post is also available in: Englisch, Französisch, Spanisch

unsere Handschuhe

Entdecken Sie unsere Einweghandschuhe